Suche
Suche Menü

Coachingdefinition

BERATUNG OHNE RAT
Coaching ist eine Beratungsform, die im engeren Sinne ganz ohne Ratschläge auskommt (vgl. Radatz, 2013). Mit Coaching lassen sich auf eine effektive und zügige Weise Probleme beruflicher, privater oder organisatorischer Natur lösen. Jeder verfügt über eine gewisse Kompetenz Probleme zu lösen. Doch manchmal sind vorhandenes Wissen und erworbene Fähigkeiten – z.B. in Stressituationen – nicht abrufbar. Im Coaching werden die Kompetenzen wieder zugänglich gemacht, in dem festgefahrene Denkstrukturen aufgelöst werden.
Das Tolle daran: Entgegen manch gut gemeintem Rat, den Sie sicher schon von anderen erhalten haben und der Sie letztlich nicht weitergebracht hat, werden im Coaching gemeinsam individuelle Lösungen entwickelt, die zu Ihnen passen und Ihnen tatsächlich weiterhelfen.

„Dass im Coaching keine 0/8/15-Lösungen herhalten müssen, gefällt mir. Denn ich bin davon überzeugt: Was irgendjemandem irgendwann einmal in einer ähnlichen Situation geholfen hat, muss nicht die beste Lösung für Sie sein. Sie sind einzigartig und daher brauchen Sie Ihre individuelle Lösung, damit Sie nachhaltig erfolgreich sind!“  | Beate Pöpsel

BLOCKADEN ÜBERWINDEN
Fast jeder kennt diese Blockaden, die uns unserer Handlungskompetenz berauben und uns den Zugriff auf unsere Ressourcen erschweren oder gar verwehren. Sie können unterschiedliche Ursachen haben – z.B. die Prägung in Schule und Elternhaus, die Kultur im Unternehmen, in dem man tätig war oder ist, eigene Festlegungen, die man im Laufe seines Lebens getroffen hat, Verhaltensmuster, die unbewusst abgespult werden etc. Mittels einer Kombination aus Fragetechniken, Übungen, Reflektion und Feedback (Spiegelung) können diese jedoch meist in relativ kurzer Zeit überwunden werden und neue Verhaltensformen eintrainiert werden. Coaching richtet sich dabei an gesunde Menschen. Es grenzt sich daher von therapeutischen Beratungs- und medizinischen Behandlungsformen ab.

ROLLE VON KLIENT UND COACH
Das zu erreichende Ziel bestimmt im Coaching immer der Klient. Er ist der Fachmann oder die Fachfrau über die Inhalte, die besprochen und bearbeitet werden. Der Coach hingegen ist für den Prozess verantwortlich. Das bedeutet, er behält im Blick, dass die notwendigen Schritte zur Zielerreichung auch erfolgen, regt zum Umdenken an, stimmt sich auf den Klienten ein, ist Wegbegleiter, Impulsgeber, aufmerksamer Zuhörer und Sparringspartner.

Meine Coachingleistungen biete ich je nach Anliegen, Klientenwunsch und Gesamtsituation an als

EINZEL- & TEAMCOACHING (im face-to-face Kontakt bei Ihnen vor Ort oder in meinen Räumen)
LUNCH COACHING (wir treffen uns in Ihrer Mittagspause, z.B. in einem netten Lokal, einem nahegelegenen Park o.ä.)
TELEFON- & ONLINE COACHING (trotz räumlicher Distanz coache ich Sie bei Bedarf via Email, Skype, Telefon o.ä. )

Lesen Sie mehr über Coachingthemen.