Suche
Suche Menü

Ostern – die Suche deines Lebens

Wonach suchst du eigentlich in deinem Leben? Nach Erfüllung im Job? Glück in der Liebe? Sinn und Berufung? Nach Ruhe und Frieden? Erfolg und Anerkennung? Nach Spaß und dem ultimativen Kick? Einem Zuhause, Familie und dem Gefühl dazuzugehören?

Wir alle befinden uns in irgendeiner Weise auf der Suche nach etwas – egal ob bewusst oder unbewusst. Und wenn wir nach langer Suche dann meinen etwas gefunden zu haben, was unser Bedürfnis stillt, stellen wir irgendwann ernüchternd fest, dass es doch nicht so ganz das war, wonach wir im Kern gesucht haben. Was folgt, ist die erneute Suche.

Ostern: Die Suche deines Lebens

Um Ostern herum geht es auch sehr viel ums Suchen. Da dreht sich alles ums Geschenke-für-die-Liebsten-aussuchen, Ostereier-suchen, den-Menüplan-für-die-Gäste-aussuchen, ggf. die-Kirche-aufsuchen, den-richtigen-Urlaubsort-zur-Flucht-vor-der-Verwandtschaft-suchen.

Ich denke, dass uns die ernsthafte Suche unseres Lebens immer wieder zu den Ereignissen rund um Ostern führen wird. Ich bin davon überzeugt, dass Ostern die Antwort auf die Höhen und Tiefen unseres Lebens ist. Auf sämtliche Fragen, die unsere Seele tief bewegen. Damit meine ich nicht etwa das Ostern, so wie es vielerorts zelebriert wird: mit Geschenken, X-Gänge-Menüs, Osterfeuer, Konsum, Ferien & Co. All das hat seine Berechtigung – keine Frage. Das Ostern, das ich meine, ist das, von dem die Bibel berichtet. Dieses Ostern hat mit unserem Leben und den Herausforderungen unseres Alltags nämlich sehr viel zu tun.

Ostersamstag als Sinnbild für Krisenzeiten

Schon als Kind hab ich mich gefragt, wozu es eigentlich den Ostersamstag gibt. Der war irgendwie stets langweilig und hatte für mich so wenig Sinn ergeben. Als ich vor einiger Zeit das Buch „Zwischenland“ von Jeff Manion las, verstand ich, dass der Ostersamstag ein Sinnbild für die schwierigen Zeiten im Leben sein kann, in denen wir Frust, Stagnation, Enttäuschung, Trauer u.ä. erleben.

Wenn du aktuell in solch einer Lebensphase stecken solltest, kann ich dir dieses Buch wärmstens empfehlen. Wenn nicht, dann merke dir auf jeden Fall folgendes: „Ostersamstag-Erfahrungen“ (also krisengeschüttelte Zeiten), in denen wir nicht wissen, ob und wann sie vorüber gehen, können wir Menschen in Persönlichkeit und Charakter am intensivsten reifen. Ostersamstag-Zeiten können also ein wahrer Schatz für dich und deine Zukunft sein.

Entscheidend ist, was du draus machst

Es kommt daher entscheidend darauf an, wie du mit deinem Ostersamstag/deiner Krise umgehst. Verschläfst du deinen „Ostersamstag“ (wurschtelst du dich so irgendwie durch deine Krise)? Oder bereitest du dich auf das Morgen (die Zeit danach) vor, indem du z.B. deine Prioritäten überdenkst und deine Weichen im beruflichen oder privaten Leben neu stellst?

Ich wünsche dir wunderschöne Osterfeiertage!

Sei mutig, sei echt, sei einzigartig!

Deine Beate

 


#wissenwasmirwichtigist. DER BLOG FÜR KLARHEIT, ORIENTIERUNG UND PERSÖNLICHKEIT im Beruf- und Privatleben

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.